W
ÜSTENBERG

Klimaschutzrecht
Definitionen und anderes 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 PRESSE
 IMPRESSUM
 
 






Abgabe von Emissionsberechtigungen
 
Abgabe von Emissionsberechtigungen bedeutet die Rückgabe von Emissionsberechtigungen durch den Anlagenbetreiber im Sinne des TEHG auf das jeweilige Registerkonto der DEHSt.
Die Abgabe von Emissionsberechtigungen muss im Einklang mit dem extern verifizierten Emissionsbericht des Anlagenbetreibers bis spätestens 30.04. des Folgejahres des Emissionsberichts durch eine gesondert gekennzeichnete Transaktion veranlasst werden.