W
ÜSTENBERG

Klimaschutzrecht
Definitionen und anderes 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 PRESSE
 IMPRESSUM
 
 






DEHSt
 
DEHSt ist die Abkürzung für die Deutsche Emissionshandelsstelle. Die Deutsche Emissionshandelsstelle im Umweltbundesamt, so der vollständige Name, ist eine Fachabteilung des Umweltbundesamts, keine selbständige Organisation. Es handelt sich also um eine Fachabteilung, welche -- anders als sonst üblich -- einen hübschen Namen hat. Die Anschrift heißt: Deutsche Emissionshandelsstelle im Umweltbundesamt, Bismarckplatz 1, 14193 Berlin.
 
Die DEHSt ist zuständig für die Anträge
-- auf Zuteilung von Emissionsberechtigungen (§ 9 Abs. 2 S. 1 TEHG),
-- auf Anerkennung einer einheitlichen Anlage (§ 24 TEHG), Stichwort gemeinsame Anlage,
-- auf Zuteilung aus der Sonderreserve (§ 13 Abs. 1 TEHG),
-- u.a.
 
Sie hat Überwachungsaufgaben, Registeraufgaben und die Aufgabe, Ordnungswidrkeitsverfahren durchzuführen.