W
ÜSTENBERG

Klimaschutzrecht
Definitionen und anderes 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 PRESSE
 IMPRESSUM
 
 






Emissionsberechtigung
 
Eine Emissionsberechtigung (Synoyme: Zertifikat, Allowance) ist ein rechtliches Dokument über eine Tonne Kohlenstoffdioxid je Emissionsberechtigung/Urkunde. Es besagt, dass der Anlagenbetreiber diese Emission durch seine Anlage ausstoßen darf. Die Berechtigung kann an andere Anlagenbetreiber verkauft werden. Sie ist innerhalb des Kreises der am Emissionshandel teilnehmenden Staaten und Unternehmen handelbar.