W
ÜSTENBERG

Klimaschutzrecht
Definitionen und anderes 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 PRESSE
 IMPRESSUM
 
 






Methan
 
Methan ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkane mit der Summenformel CH4. Das farb- und geruchlose sowie brennbare Gas kommt beispielsweise im Erdgas und am Meeresboden vor und wird von Kühen ausgestoßen. Es dient als Heizgas und hat ein hohes Treibhauspotential für unsere Atmosphäre. Deshalb trägt zur globalen Erwärmung bei, indem es in der Atmosphäre zu Kohlenstoffmonoxid und gar zu Kohlenstoffdioxid oxidiert.
 

Die Reduzierung des Methanausstoßes wäre der Eindämmung des Klimawandels förderlich.