W
ÜSTENBERG

Klimaschutzrecht
Definitionen und anderes 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 PRESSE
 IMPRESSUM
 
 






Verpflichtungsperiode
 
Die Verpflichtungsperiode ist ein Begriff aus dem Kyoto-Protokoll. Alle Verpflichtungen werden, um den Vertragsstaaten des Kyoto-Protokolls bei der Erfüllung der Emissionsreduktionsverpflichtungen Flexibilität einzuräumen, zeitlich begrenzt. Die erste Verpflichtungsperiode lief von 2008-2012, die zweite von 2013-2020. Die erste Zuteilungsperiode (von 2005-2007) verlief sozusagen verpflichtungsfrei.