W
ÜSTENBERG

Tierschutzrecht und Tiergewerbe
Online-Kommentar




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
 IMPRESSUM
 
  






Kommentierung Tierschutzgesetze
 
Das Tierschutzgesetz und tierschutzrechtliche Vorschriften in anderen Gesetzen oder Rechtsverordnungen werden hier aufgelistet -- mit den Definitionen der Rechtsbegriffe und bedeutsamen Entscheidungen der Gerichte Tiere sind wie Sachen zu behandeln (§ 90a BGB). Das öffentliche Recht (hier Tierschutzrecht) aber greift in das Sachenrecht ein (§ 903 Satz 1 BGB). Das Tierschutzrecht enthält Vorschriften über die Pflichten von Menschen (nicht über Rechte oder Ansprüche von Tieren). Das Tierschutzrecht ist das Recht über die Tiere als Individuen. Daneben gibt es noch das Artenschutzrecht.
 
Kommentierungen auf dieser Seite fehlen noch zu Vorschriften in den Rechtsverordnungen, welche aufgrund des Tierschutzgesetzes (TierSchG) erlassen worden sind. Die Seite wird gerade aktualisiert. Fortsetzung folgt (fortwährend). Bei Interesse empfiehlt es sich, alle paar Tage oder Wochen nachzusehen, was sich getan hat.
 
Tierschutz
§ 1 TierSchG = Zweck, Grundsatz
§ 2 TierSchG = Tierhaltung allgemein (absolute Untergrenze)
§ 2a TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin für E+L bzgl. Tierhaltung
§ 3 TierSchG = Verbote allgemein
§ 4 TierSchG = Das Töten von Tieren
§ 4a TierSchG = Das Schlachten von Tieren
§ 4b TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin E+L bzgl. Töten und Schlachten
§ 5 TierSchG = Eingriffe an Tieren
§ 6 TierSchG = Das Amputieren und Entnehmen von Körperteilen
§ 6a TierSchG = Ausnahme hiervon bzgl. Tierversuche & Amputation oder Entnahme
§ 7 TierSchG = Tierversuche
§ 7a TierSchG = weitere Voraussetzungen der Tierversuche
§ 8 TierSchG = behördliche Erlaubnis von Tierversuchen
§ 8a TierSchG = Pflicht zur Anzeige von Tierversuchen bei Behörde
§ 9 TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin E+L bzgl. Tierversuche
§ 10 TierSchG = Der Tierschutzbeauftragte
§ 11 TierSchG = Tierzucht und Tierhaltung im Besonderen
§ 11a TierSchG = Pflicht zum Aufzeichnen der Tierzucht und Tierhaltung
§ 11b TierSchG = Verbot der Qualzucht
§ 11c TierSchG = Verbot der Abgabe von Tieren an Kinder
§ 12 TierSchG = Verbot des Inverkehrsbringens geschädigter Tiere
§ 13 TierSchG = Verbot des Fangens und Verscheuens von Wirbeltieren
§ 13a TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin E+L bzgl. Ställe u.a.
§ 13b TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für die Länder bzgl. Katzen
§ 14 TierSchG = Mitwirkung der Zoll- und Finanzbehörden
§ 15 TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für die Länder bzgl. Tierversuchs-Kommission, Tierarzt-Hinzuziehung
§ 15a TierSchG = Ermächtigung des Bundesamts f. Bevölkerungsschutz u. Katastrophensch. bzgl. Tierversuche
§ 16 TierSchG = Aufsicht über die Tierhalter durch die Behörde
§ 16a TierSchG = Befugnis der Behörde zur Beseitigung von Verstößen der Tierhalter
§ 16b TierSchG = Tierschutzkommission des Bundes
§ 16c TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin E+L bzgl. Tierversuchsmeldungen 
§ 16d TierSchG = Ermächtigungsgrundlage für das BMin E+L bzgl. allg., interne Verwaltungsvorschriften
§ 16e TierSchG = Tierschutzbericht der Bundesregierung
§ 16f TierSchG = Behördenersuchen untereinander (Amtshilfe)
§ 16g TierSchG = BMin E+L kommuniziert mit EU-Behörden
§ 16h TierSchG = §§ 16f, 16g auch bzgl. anderer Staaten Europas
§ 16i TierSchG = Schiedsverfahren (nur) bzgl. Tiertransporte von und ins Ausland
§ 16j TierSchG = Verwaltungsverfahren der Länder mit sog. einheitlicher Stelle möglich
§ 17 TierSchG = Strafrecht
§ 18 TierSchG = Ordnungswidrigkeitsrecht (OWi)
§ 18a TierSchG = Ermächtigungsgrundlage bzgl. EU-Recht-Umsetzung, OWi
§ 19 TierSchG = Möglichkeit des Einziehens von Tieren im Zusammenhang mit §§ 17, 18, 20, 20a
§ 20 TierSchG = behördliche Anordnung des Verbots des Berufs mit Tieren
§ 20a TierSchG = gerichtliche Anordnung des Verbots der Tierhaltung u.a.
§ 21 TierSchG = Übergangsvorschriften, zeitliche bzgl. §§ 5 bis 11
§ 21a TierSchG = Ermächtigungsgrundlage bzgl. EU-Recht-Umsetzung, inhaltliche
§ 21b TierSchG = Ermächtigungsgrundlage bzgl. EU-Recht-Umsetzung, redaktionelle
§ 21c TierSchG = Ermächtigungsgrundlage bzgl. Gebühren und Auslagen
§ 21d TierSchG = Ort der Bekanntmachung von Rechtsverordnungen
§ 22 TierSchG = Inkrafttreten
 
Tierhandel
§ 1 TierErzHaVerbG  (Tiererzeugnisse-Handels-Verbotsgesetz) = Aufgabenübertragung / Anwendungsbereich
§ 2 TierErzHaVerbG = Eingriffsbefugnisse der Behörden betreffend EU-Recht  [die übrigen §§ 3 bis 11 s.u.] 
Verordnung (EG) Nr. 1523/2007 = Katzen- und Hundefellverordnung mit Einfuhr- und Ausfuhrverbot  (Link)
EU-Robbenverordnung = Verordnung (EG) Nr. 1007/2009 = Handel mit Robbenerzeugnissen
EU-Recht betreffend unter anderem den Dornhai (Schillerlocke und Seeaal)
 
Tiertransport
Art. 1 EG-Tiertransportverordnung = Anwendungsbereich des Gesetzes 
Art. 2 EG-Tiertransportverordnung = Rechtsbegriffe 
Art. 3 EG-Tiertransportverordnung = Grundpflichten bzgl. des Transports und Bedingungen des Transports 
Art. 4 EG-Tiertransportverordnung = Transportpapiere 
Art. 5 EG-Tiertransportverordnung = Planung des Tiertransports 
Art. 6 EG-Tiertransportverordnung = Transportunternehmer 
Art. 7 EG-Tiertransportverordnung = Kontrolle und Zulassung von Transportmitteln 
Art. 8 EG-Tiertransportverordnung = Tierhalter 
Art. 9 EG-Tiertransportverordnung = Sammelstellen 
§ 1 Tierschutztransportverordnung  (deutsche TierSchTrV) = Anwendungsbereich 
§ 2 TierSchTrV = Zulassungsnummer 
§ 3 TierSchTrV = Ausnahmen für Straßentransportmittel 
§ 4 TierSchTrV = Schienentransport 
§ 5 TierSchTrV =  Bafähigungsnachweis
§ 6 TierSchTrV = besondere Anforderungen an Behältnisse des Tiertransports
§ 7 TierSchTrV = Pflichten des Absenders von Behältnissen mit Tiertransport
§ 8 TierSchTrV = Nachnahmeversand betreffend diese Behältnisse
§ 9 TierSchTrV = Raumbedarf und Pflege betreffend Nutztiere beim innerdeutschen Transport
§ 10 TierSchTrV = Begrenzung von Transporten bezüglich Nutztiere beim innerdeutschen Transport
§ 11 TierSchTrV = Eintagsküken betreffend den innerdeutschen Transport
§ 12 TierSchTrV = Meeressäugetiere und Vögel
§ 13 TierSchTrV = wechselwarme Wirbeltiere und wirbellose Tiere
§ 14 TierSchTrV = Ausfuhr bei grenzüberschreitendem Transport
§ 15 TierSchTrV = Anzeige der Ankunft
§ 16 TierSchTrV = Einfuhr bei grenzüberschreitendem Transport
§ 17 TierSchTrV = Einfuhrdokument
§ 18 TierSchTrV = Anforderungen an die Einfuhr
§ 19 TierSchTrV = Einfuhruntersuchung
§ 20 TierSchTrV = Befugnisse der Behörde
§ 21 TierSchTrV = Ordnungswidrigkeiten
§ 22 TierSchTrV = Unterrichtung
§ 23 TierSchTrV = Aufheben von Vorschriften
§ 24 TierSchTrV = Inkraftreten
  
Tierhaltung
Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (LwTierÜbk)  (Link) (deutsche Fassung von 1976)  
§ 1 TierSchNutztV  (Verordnung zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere und anderer zur Erzeugung tierischer Produkte gehaltener Tiere bei ihrer Haltung)  (Link)  = Anwendungsbereich
§ 2 TierSchNutztV = Begriffsbestimmungen
§ 3 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen an haltungseinrichtungen 
§ 4 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen an Überwachung, Fütterung, Pflege
§ 5 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an das Halten von Kälbern
§ 6 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an das Halten von Kälbern in Ställen
§ 7 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Kälbern im Alter von bis zu zwei Wochen, in Ställen
§ 8 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Kälbern im Alter von über zwei bis zu acht Wochen, in Ställen
§ 9 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Kälbern im Alter von über acht Wochen, in Ställen
§ 10 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell zu Kälbern, Platzbedarf bei Gruppenhaltung
§ 11 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell zu Kälbern, Überwachung, Fütterung und Pflege 
§ 12 TierSchNutztV = Anwendungsbereich bezüglich Legehennenhaltung
§ 13 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Legehennen    
§ 13a TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Legehennen  
§ 14 TierSchNutztV = Überwachung, Fütterung und Pflege von Legehennen
§ 15 TierSchNutztV = Anlagen zur Erprobung von neuen Haltungseinrichtungen für Legehennen
§ 16 TierSchNutztV = Anwendungsbereich bezüglich Masthühner
§ 17 TierSchNutztV = Sachkunde-Nachweis Masthühner
§ 18 TierSchNutztV = Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Masthühner
§ 19 TierSchNutztV = Anforderungen speziell an das Halten von Masthühnern
§ 20 TierSchNutztV = Überwachung der Masthühnerhaltung und Folgemaßnahmen im Schlachthof
§ 21 TierSchNutztV = Anwendungsbereich bezüglich Schweine
§ 22 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Schweine
§ 23 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Saugferkel
§ 24 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Jungsauen und Sauen
§ 25 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Eber
§ 26 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an das Halten von Schweinen
§ 27 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Saugferkeln
§ 28 TierSchNutztV =  besondere Anforderungen speziell an das Halten von Absatzferkeln
§ 29 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Zuchtläufern und Mastschweinen
§ 30 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Jungsauen und Sauen
§ 31 TierSchNutztV = Anwendungsbereich bezüglich Kaninchen
§ 32 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Kaninchen
§ 33 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Mastkaninchen
§ 34 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an die Haltungseinrichtungen für Zuchtkaninchen
§ 35 TierSchNutztV = allgemeine Anforderungen speziell an das Halten von Kaninchen
§ 35a TierSchNutztV = Sachkunde-Nachweis Kaninchen
§ 36 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Mastkaninchen
§ 37 TierSchNutztV = besondere Anforderungen speziell an das Halten von Zuchtkaninchen
§ 44 TierSchNutztV = Ordnungswidrigkeiten
§ 45 TierSchNutztV = Übergangsregelungen
§ 46 TierSchNutztV = Inkrafttreten
§ 1 TierErzHaVerbG  (Tiererzeugnisse-Handels-Verbotsgesetz) = Aufgabenübertragung
§ 2 TierErzHaVerbG = Eingriffsbefugnisse der Behörden betreffend EU-Recht
§ 3 TierErzHaVerbG = besondere Anforderungen speziell zu Pelztieren [nicht mehr in TierSchNutztV geregelt]
§ 4 TierErzHaVerbG = trächtige Tiere (Pelztiere u.a.)
§ 5 TierErzHaVerbG = Auskunfts- und Duldungspflichten gegenüber Behörde 
§ 6 TierErzHaVerbG = Mitwirkung der Zollbehörde 
§ 7 TierErzHaVerbG = Bußgeldvorschriften
§ 8 TierErzHaVerbG = Verordnungsermächtigungen
§ 9 TierErzHaVerbG = Gebühren und Auslage 
§ 10 TierErzHaVerbG = Verkündung von Rechtsverordnungen 
§ 11 TierErzHaVerbG = Inkrafttreten
Verordnung über Sera, Impfstoffe und Antigene nach dem Tiergesundheitsgesetz (Tierimpfstoff-Verordnung, TierImpfStV)  (Link)
§ 1 TierSchHuV  (Tierschutz-Hundeverordnung)  (Link)
§ 2 TierSchHuV = allgemeine Anforderungen an die Hundehaltung
§ 3 TierSchHuV = besondere Anforderungen an die Hundezucht
§ 4 TierSchHuV = besondere Anforderungen an das Halten im Freien
§ 5 TierSchHuV = besondere Anforderungen an das Halten in Räumen
§ 6 TierSchHuV = besondere Anforderungen an das Halten im Zwinger
§ 7 TierSchHuV = besondere Anforderungen an das Halten in Form der Anbindehaltung
§ 8 TierSchHuV = besondere Anforderungen an Fütterung und Pflege von Hunden
§ 9 TierSchHuV = Ausnahmen für die Behörden als vorübergehende Tierhalter
§ 10 TierSchHuV = Verbot der Ausstellung von Hunden in bestimmten Fällen
Verordnung (EG) Nr. 576/2013 über die Verbringung von Heimtieren zu anderen als Handelszwecken und zur Aufhebung der Verordnung...  (EG-Heimtierverordnung)  (Link)
§ 1 HufBeschlG  (Hufbeschlaggesetz; Gesetz über den Beschlag von Hufen und Klauen) = Anwendungsbereich
§ 2 HufBeschlG = Begriffsbestimmungen
§ 3 HufBeschlG = Hufbeschlagschmied und Hufbeschlaglehrschmied
§ 4 HufBeschlG = Anerkennung Hufbeschlagschmied
§ 5 HufBeschlG = Anerkennung Hufbeschlaglehrschmied
§ 6 HufBeschlG = Hufbeschlagschule
§ 7 HufBeschlG = Anerkennung Widerruf
§ 8 HufBeschlG = Ermächtigung zu Rechtsverordnung
§ 9 HufBeschlG = Ordnungswidrigkeiten
§ 10 HufbeschlG = Übergangsregelungen  
§ 11 HufbeschlG = Aufhebung von Vorschriften, Inkrafttreten   
Verordnung über den Beschlag von Hufen und Klauen  (Hufbeschlagverordnung, HufBeschlV)  (Link)
Verordnung über die Gleichstellung von außerhalb des Anwendungsbereichs des Hufbeschlaggesetzes oder im Ausland erworbenen Prüfungszeugnissen mit den Prüfungszeugnissen nach der Hufbeschlagverordnung...  (Hufbeschlag-Anerkennungsverordnung, HufBeschl-AnerkennV)  (Link)
§ 1 LegRegG  (LegehennenbetriebsregisterG) = Anwendungsgereich des Gesetzes
§ 2 LegRegG = Begriffsbestimmungen
§ 3 LegRegG = Betriebsaufnahme und vorherige Registrierung 
§ 4 LegReg = Kennnummer (Eierkennzeichnung)
§ 5 LegRegG = Registerführung, Datenübermittlung und Datenlöschung
§ 6 LegRegG = Inverkehrbringen von Eiern
§ 7 LegRegG = Überwachung und sonstige Befugnisse der Behörde
§ 8 LegRegG = Verordnungsermächtigungen
§ 9 LegRegG = Außenverkehr
§ 10 LegRegG = Bußgeldvorschriften
§ 11 LegRegG = Einziehung
§ 12 LegRegG = Übergangsregelungen
§ 13 LegRegG = Inkrafttreten 
Verordnung über die Berufsausbildung zum Tierpfleger/zur Tierpflegerin  (TierpflAusbV)  (Link)
Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Tierpflegemeister/Geprüfte Tierpflegemeisterin  (TierpflMstrV)  (Link)
Verordnung über die Berufsausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten/zur Tiermedizinischen Fachangestellten  (TiermedFAngAusbV)  (Link)
 
Tierschlachtung
Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 Tierschutzschlachtverordnung  (Link)
Deutsche "Verordnung zum Schutz von Tieren im Zusammenhang mit der Schlachtung oder Tötung und zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 1099/2009 des Rates" (TierSchlV)  (Link)
  
Tierzucht
Tierzuchtgesetz  (TierZG)  (Link)
Verordnung über Zuchtorganisationen  (TierZOV)  (Link)
 
Tierversuche
Deutsche Tierschutz-Versuchstierverordnung  (TierSchVersV)  (Link)
Deutsche Versuchstiermeldeverordnung  (VersTierMeldV)  (Link)
 
Tierschutzgutachten / Tierschutzleitlinien
Auflistung rechtlich quasiverbindlicher Tierschutzgutachten und Tierschutzleitlinien auf der Website des BMEL (hier
 
Tierschutzrechtsklage
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Baden-Württemberg 
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Bayern   
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Berlin  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Brandenburg  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Bremen 
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Hamburg  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Hessen  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Mecklenburg-Vorpommern  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Niedersachsen  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Nordrhein-Westfalen  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Rheinland-Pfalz 
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Saarland 
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Sachsen  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Sachsen-Anhalt  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Schleswig-Holstein  
Tierschutz-Verbandsklage Gesetz Thüringen  
Deutsche Tierschutzkommissions-Verordnung  (Link
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Baden-Württemberg
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Bayern
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Berlin
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Brandenburg
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Bremen
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Hamburg
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Hessen
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Niedersachsen
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Nordrhein-Westfalen
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Rheinland-Pfalz
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Saarland
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Sachsen
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Sachsen-Anhalt
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Schleswig-Holstein
Rechtsschutz im Tierschutzrecht oder Tierartenschutzrecht in Thüringen
Anspruch Tierschutzvereinigung auf Behördenauskunft in Sachen Tierschutz
 
Grundgesetz
Art. 20a GG = Staatsziel Tierschutz
  
 
 
Offenbach am Main, 29.09.2020