W
ÜSTENBERG

Verpackungsrecht
Definitionen und mehr 




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
 IMPRESSUM
 
 






Produkthaftung  (wegen Verpackung)
 
Wer eine Verpackung herstellt oder zum Transport oder Verkauf eines Produkts verwendet, muss hierfür die gesetzlichen Vorgaben des § 23 Abs. 1 KrWG beachten und erfüllen. Die Pflichten, welche die Verpackungen betreffen, werden in den Vorschriften der VerpackV bestimmt (§ 23 Abs. 4 KrWG), welche auf der Grundlage des § 24 KrWG in Kraft gesetzt worden ist..
 
Wegen Produkthaftung zum Unterlassen oder zum Schadensersatz verpflichtet ist derjenige, der gegen § 3 ProdHaftG i.V.m. § 23 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 KrWG i.V.m. §§ 23 Abs. 4, 24 Abs. 1 KrWG i.V.m. § x VerpackV verstoßen hat. Hier muss jeder einzelne Fall genau durchgeprüft werden. Allgemeine Aussagen sind hier kaum möglich.