W
ÜSTENBERG

Kanzlei für Wirtschafts- mit Tierschutzrecht




 START
RECHTSGEBIETE  
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
 IMPRESSUM
 
  






Tierschutzgesetz § 21d
 
Die Gesetze werden im Bundesgesetzblatt verkündet. Nach § 21d TierSchG darf die Verkündung auch im Bundesanzeiger verkündet werden. Dort werden Verwaltungsakte verkündet, zuletzt etwa eine Entscheidung Ende Januar 2020 zur Einordnung von SARS-CoV-2 unter das Infektionsschutzgesetz (IfSG).
 
Beispiel: eine Entscheidung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft nach § 21b TierSchG.
  
 
  
  
 
01.09.2020